Soko Kitzbühel
Jägerwirt Scheffau Restaurant - Stammtisch Gedeck
Jägerwirt Scheffau Restaurant - Brotzeit
Jägerwirt Scheffau Restaurant - Melonen Prosciutto Salat
Jägerwirt Scheffau Restaurant - Schokomousse
Jägerwirt Scheffau Restaurant - Topfenknöderl
Jägerwirt Scheffau Restaurant - Schnitzel mit Preiselbeermarmelade
Jägerwirt Scheffau Restaurant - deftige Käseplatte
Facebook Logo Tripadvisor Logo YouTube Logo

Fährtenlesen! Nehmt die Verfolgung auf.

In unsere Speisekarte reinschnuppern

Wir kochn stets frisch und überwiegend mit regionalen Produkten, Wild von den Scheffauer Jägern, bissfestem, knackigen Gemüse und Kräutern aus unserer Region rund um den Wilden Kaiser. Da jedes Gericht frisch und schonend gekocht wird, kann‘s dann schon mal oa, zwoa, Minuten länger dauern. Å geschenkte Zeit, zum durchschnaufn oder für an richtig guatn Aperitiv.

Wir verzichten bewusst auf Pommes Frites und Geschmacksverstärker. Ein sorgfältiger Umgang sowie eine hohe Wertschätzung der uns zur Verfügung stehenden Lebensmittel liegt uns sehr am Herzen. Wir vom Jägerwirt möchten uns nicht zur „Wegwerfgesellschaft“ zählen. Es kann daher durchaus einmal vorkommen, daß die ein oder andere Zutat nicht mehr verfügbar ist, oder ein Gericht einfach aufgegessen wurde.

Wir bitten unsere Gäste, das zu respektieren. Wir lassen uns außerdem fast täglich neue Schmankerl für Eich einfallen damit‘s nicht langweilig wird. (Sonn- oder Feiertage teilweise ausgenommen)

Schweinsbrat‘l & Holzofenbrot

Schweinsbrat‘l måchn wir jed‘n Sonntag frisch im Ofen und das ständig selbstg‘machte Roggen-Dinkel Holzofenbrot ist unser größter Schatz.

Schnuppert mal rein in unsere Karte! Wenn Ihr Appetit auf uns bekommen habt, reservieren wir Euch gern ein schönes Platzerl in unserem Jägerstüberl, dazu einfach kurz anrufen unter +43 5358 86700

Öffnungszeiten

Durchgehend warme Küche
von Mittwoch bis Sonntag von 11:00 - 20.30 Uhr
Montag und Dienstag Ruhetag (außer Feiertage)

ACHTUNG: Küchen- und Serviceunterbrechung von 16.00 bis 17.00 Uhr
(In dieser Zeit müssen Vorbereitungen für den Abendbetrieb vorgenommen werden!)

Unsere Speisekarte

Vor dem Essen
Unser "Zum U'fanga"empfehlen wir Euch unser "Gedeck"
Hausgemachte Aufstriche, Butter mit Edelsalzen, geräucherte Wild-Würstl, unser selbstgebackenes Roggen-Dinkel Bauernbrot, (2 Scheiben p.P.) und dazu gibt‘s eine kleine Überraschung aus der Küche!

Anzahl und Größe der Aufstrichteller variiert je Personenanzahl, der Überraschungsteller wird pro Person und bestelltem Gedeck eingestellt.
In den Garten gepirscht
Oafach nur a Knackiger Blattsalatteller mit Balsamico Dressing und dazu frisch gehackte Kräuter aus dem Garten
Oder darfs als kleine Beilage a knackige Blattsalatbowle sein
A gemischter Salatteller
mit Balsamico Dressing und dazu frisch gehackte Kräuter aus unserem Garten
Oder a kleine bunt g‘mischte Salatbowle als Beilage
Italienische "Burrata" (die zergeht Eich auf der Zung'!)
dazu lauwarme Cherrytomaten, uralter Gold-Balsamico-Essig und
kaltgepresstes Olivenöl, mit unjodiertem erstklassigen Meersalz
gewürzt, mit frisch geriebenem Pfeffer und Kräuterpesto verfeinert,
dazu unser Roggen-Dinkel Holzofen-Bauernbrot
Ziegenkäse im Osttiroler Bergspeckmantel gegrillt
mit Kräuter-Blattsalatvariation, Balsamicodressing, Kräutern und
dazu ein Körberl hausgemachtes Roggen/Dinkel Holzofen-Bauernbrot
Gegrillte Jacobsmuscheln auf pikant asiatisch
mariniertem Seegrassalat

Wasabicréme, Holzofen-Bauernbrot
Tartare-Duett von pikantem Mango-Räucherlachs und Avocado
ein mariniert, hochwertiges Meersalz, Holzofen-Bauernbrot
Kaiserlich Vorspeiseln
G‘sunder Ruccola Salat mit Cherrytomaten, frisch gehobeltem Parmesan und hausgemachtem Roggen-Dinkel Holzofen-Bauernbrot

Rucola besitzt viele wertvolle Inhaltsstoffe und ist eine gute Quelle für Eisen, Kalzium und Kalium, Vitamin C und Vitamin A. Die für den leicht scharfen Geschmack verantwortlichen Senföle
(Glukosinolate) zählen zu den sekundären Pflanzenstoffen. Sie besitzen viele gesundheitsförderliche Wirkungen, u.a. können sie antioxidativ und gegen Krebs wirksam sein.
Frische italienische Burrata - Die zergeht Eich auf da Zung‘!
dazu lauwarme Cherrytomaten, uralter Gold-Balsamico-Essig und kaltgepresstes Olivenöl, mit unjodiertem erstklassigen Meersalz gewürzt, mit frisch geriebenem Pfeffer und Kräuterpesto verfeinert,
dazu unser Roggen-Dinkel Holzofen-Bauernbrot
Ziegenkäse im Osttiroler Bergspeckmantel gegrillt
mit Kräuter - Blattsalatvariation, Balsamicodressing, Kräutern und dazu ein Körberl hausgemachtes Roggen/Dinkel Holzofen-Bauernbrot
Gegrillte Jacobsmuscheln auf pikant asiatisch mit mariniertem Seegrassalat
dazu eine cremige Wasabicréme und frisches Holzofen-Bauernbrot
Tartare-Duett von pikantem Mango-Räucherlachs und Avocado
fein mariniert, hochwertiges Meersalz, Holzofen-Bauernbrot
Dem Suppenkasperl sei Sach
Eine ECHTE Rindssuppe
mit hausgemachtem Frittaten und dazu frisch gehackte Kräuter aus unserem Kräutergarten
Eine ECHTE Rindssuppe
mit hausgemachtem Presskndödel, dazu frisch gehackte Kräuter aus dem Garten
Die wärmt: G'mschakige Crémige Tomatensuppe mit Schwarzbrot-Chip und dazu frische Kräuter
Traditionell und g‘schmackig
Das Klassische: Wiener Schnitzel vom Kalb oder vom Hendl
goldgelb in der Pfanne gebacken und serviert mit krossen Butter-Bratkartoffeln und Wild-Preiselbeeren
Cordon Bleu vom Kalb
gefüllt mit feinem „Pfluger“ Burgunderschinken aus Thiersee und g‘schmackigen Tilsiter vom „Danzl“ aus Schwendt, dazu Kräuter-Bratkartoffeln und Wild-Preiselbeeren
Würzig-Pikantes Rindsgulasch mit knackiger Blattsalatbowle
dazu gibt‘s hausg‘machte Butterspatzl
Original „Tiroler Kasspatzl“
mit Röstzwiebel, brauner Butter, frischen Kräutern und Blattsalatbowle - für a gscheide Unterlag!

Kräftig und deftig! Serviert mit schöner Kruste, so wie es sich bei uns in Tirol gehört.
Urig‘s „Tiroler Gröstl“
mit Spiegelei und Krautsalat

Das Tiroler Gröstl ist ein traditionelles österreichisches Arme-Leute-Pfannengericht, das aus Kartoffeln, Zwiebeln und in Stücke geschnittenem Schweinefleisch und Speck besteht.
Mit Freiland-Eiern handgefertigte Bauern-Spaghetti aus Langkampfen
dazua eine g‘scheide, hausgmachte Fleischsoße
(Bolognese)
darüber frisch gehobelter Parmesan und g‘sunde Kräuter aus unserem Kräutergarten
Hühnerfiletstreifen in der Kürbiskernkruste gebacken
an bunter, knackiger Blattsalatbowle

dazu a echt steirisches Kürbiskernöl-Dressing und Wild-Preiselbeeren
Pressknödelk mit knackigen Blattsalaten
dazu Balsamicodressing und selbstgemachter Kräuterdip

Die Pressknödel werden nicht rund wie Knödel geformt, sondern zu flachen Laibchen gedrückt und in Butter gebraten (im Dialekt „pressen“ genannt, daher der Name). Bei uns in Tirol werden Kaspressknödel mit Bergkäse und würzigem Graukäse zubereitet. (Auch in der Suppe.)
Der Fritz der fischt
Gegrilltes Saiblingsfilet
auf Weißweinrisotto dazu geschmolzene Kräuterpesto - Cherrytomaten
3 Stk. gebratene Riesengarnelen
auf Bauernspaghetti an pikantem Olivenöl-Kräuterpesto
Zanderfilet, kross gebraten auf bunten Blattsalaten
dazu hausgemachter Kräuterdip und unser Holzofen-Bauernbrot

Der Zander gehört zu den Barschartigen und wird 40–50 cm lang. Brummer: In seltenen Fällen erreicht er bis 1,30 m und ein Gewicht von bis zu 19 kg. Wusstet Ihr, dass er 10 bis sogar 20 Jahre alt werden kann!?

Achtung: Auch Fischfilets können Gräten enthalten!
Die besonderen Fleisch-Spezialitäten
Lammkronen an pikantem Ratatouillegemüse im Ganzen rosa gebraten
dazua å feine Rotweinglacé und Bratkartofferl

Es gibt Stielkoteletts aus dem vorderen Teil des Rückens mit den Rippenenden und es gibt Lendenkoteletts (mit anhaftendem Filet) aus dem hinteren Teil. Das Fleisch beider Arten ist sehr saftig und zart. Die Scheiben vom ausgelösten Kotelettstrang nennt man auch „Lamm-Chops.“
Zarter Rehrücken, schön rosa gebraten
auf Andi‘s besonderem Schokoladen-Preiselbeer-Rotkraut, dazu hausgemachte Butterspatzl und å würzige Rotweinglacé
Das Mediterane: Rinderfilet „Luigi“
rosa gegrillte Rinderfilet-Tranchen auf knackigem Ruccolanestl, gehobeltem Parmesan und Balsamico-Goldessig, Brot
Das Besondere – Unser Highlight: Andi‘s zartes Rinderfilet in der Meersalzteigkruste
mit frischen Kräutern, Knoblauch und Chili aromatisiert und auf einer würzigen Preiselbeer-Rotweinjus direkt am Tisch vorgelegt. Dazu ein Ofenkartofferl mit pikantem Sauerrahmdip

Durch die aufwändige und schonende Zubereitung in der Salzteigkruste und die geringe Garstufe bleibt das Fleisch besonders saftig und aromatisch! Well-Done nicht möglich. Wartezeit einplanen!
Der Rostbraten auf dem Himalaya Salzstein-Ziegel, ein „dry aged beef“ saftig rosa gebraten
mit frischen Kräutern und schwarzem Pfeffer verfeinert, Rotweinglacé, dazu a resche Bratkartoffeln und ein Schüsser'l Blattsalate

Dry Aging, ist das älteste Verfahren der Fleischreifung. Bei niedriger Temperatur, einer gewissen
Luftfeuchtigkeit und spezieller Luftzirkulation wird das eigens dafür ausgesuchte, stark marmorierte hoch qualitative Rindfleisch unter Aufsicht bis zu 60 Tage in Kühl-und Trockenräumen gelagert. Diesen Prozess beschreibt man als „Dry Aging“. Das Fleisch wird sozusagen trocken gereift. Durch den Flüssigkeitsverlust wird der Rindfleischgeschmack konzentriert und intensiviert. Das Fleisch wird somit nicht nur außergewöhnlich zart und saftig, sondern überzeugt durchaus durch seinen intensiven und einzigartigen, oft auch als nussig und erdig beschriebenen, Geschmack.
Hühnerfilet mit Tomatenfarce gefüllt
auf Weißweinrisotto, frisch gehobeltem Parmesan und Ruccola
Luggi‘s Hirschragout - Ein Kult-Gericht mit langer Jagawiascht Tradition!
Wir servieren es wieder: Mit Tranchen vom hausg‘machten Semmelknödel, einem Tupfer Wildpreiselbeeren und knackig grünen Blattsalaten

Unser Tipp: Dazu ein kühles Zillertal Schwarzbier „Premium Classe“. Tiefdunkel, leicht röstmalzaromatisch, feinhopfig und mit zarter Süße vollendet diese Bier-Spezialität dieses Wildgericht rundum beeindruckend souverän!
Was Süßes zum Schluss
Andi‘s hausgemachtes Tagessorbet
Warmes Schokoladen-Soufflee mit flüssigem Kern, seeehr verführerisch. Dazu gibt‘s eine Kugel Bauern-Vanilleeis vom Millinger und ein Tupferl Sahne Crème brûlée mit einem erfrischenden Waldbeeren-Ragout

Nur so lange unser Vorrat reicht – also flink sein!
Hausgemachte kleine Topfenknöderl mit Butter-Zuckerbrösel
dazu ein Kugerl Bauern-Erdbeersorbet
Ausserdem gibt‘s natürlich auch laufend hausgemachte Kuchen!
Sacher, Topfen-Lavendel, Apfel und vieles mehr, zu sehen auf der Tageskarte

Regionale Jausenfeinheiten für Zwischendurch (Von 11 bis 17 Uhr!)

  • Ein Paar Würstl mit Senf und frischem Kren, 2 Stk. Bauernbrot
  • Herzhafte Speckjausn mit frischem Kren, fein garniert
  • Bunte Käseplattek für die Kåsliebhaber
  • Å g‘mischte, kalte Platte mit viel Gutem aus der Region
  • „Saure Wurst“ mit Olivenöl, Zwiebel und Kräuteressig

…alle diese Gerichte servieren wir mit hausgemachtem Roggen-Dinkel Bauernbrot aus unserem Holzbackofen! (4 Scheiben) TIPP: Bauernbrot für Zuhause auch im Genussladl erhätlich!

Stern
Jägerwirt Genussladl - Aussenansicht

Direkt im Dorf: Das Jägerwirt's Genussladl

Besucht uns in unserem nostalgischen "Tante Emma Laderl". Stöbert, entdeckt, genießt, kostet und staunt im gemütlichen "Jägerwirt's Genussladl" direkt neben der Scheffauer Kirche im alten "Schusterbauer"-Gebäude. Geschenksartikel, Feinheiten für die Küche, Jausenspezialitäten und vieles mehr gibt's zu entdecken. Neugierig geworden?

Hier geht's direkt ins Genussladl!

Jägerwirt Schuster Bar - die Bar

Die Jägerwirt's Schuster Bar

Direkt neben unserem Genussladl findet Ihr seit Sommer 2017 unsere kleine, feine Bar mit einer umso größeren Auswahl an Getränken. Tagesdrinks, kreative GIN-Spezialitäten, feinsten Whisky, österr. Weine, a frisches Zillertal Pils vom Faß und Vieles mehr erwaret Euch bei gemütlicher Musik und einem Ambiente, dass schon so einiges Interessantes zu erzählen hätte!

Tretet ein in die Vergangenheit - Hier geht's in die Schusterbar!